Rückbau “Bucher-Heimet”

Altes Haus als Sturmopfer

Das als “Bucherheimet” bekannte Objekt am Oberwilerweg in Rothrist wurde beim Unwetter im Juli 2012 stark beschädigt. Der Sturm hatte den ganzen Dachstock des Gebäudes verschoben und grossflächig abgedeckt. Die Liegenschaft war seither nicht mehr bewohnbar.

Nach gründlichen Abklärungen des Eigentümers (Gemeinde Rothrist) zeigte sich, dass das total beschädigte Objekt nicht mehr zu retten war. Die E. Flückiger AG erhielt als ortsansässige Unternehmung den Auftrag, die gesamten, ehemals landwirtschaftlich genutzten Bauten (Wohnhaus, Scheune, Jauchegruben etc.), fachgerecht rückzubauen und zu verwerten. Die Arbeiten nahmen 2 Wochen in Anspruch und konnten Mitte April 2012 abgeschlossen werden. Die gesamte Parzelle wird künftig der Landwirtschaft als Acker -und Agrarland dienen.

Die Arbeiten nahmen 2 Wochen in Anspruch und konnten Mitte April 2012 abgeschlossen werden. Die gesamte Parzelle wird künftig der Landwirtschaft als Acker -und Agrarland dienen.

Andere Beiträge

Scroll Up

Hier entsteht die Webseite der MTR

Hier entsteht die Webseite der Flückiger Liegenschaften