E. FLUECKIGER AG ROTHRIST






Infos über Mulden und Rollcontainer



Fahrzeug mit Absetzmulde
1 7m3 Sperrgutmulde


Fahrzeug mit Rollcontainer
2 leere 10m3 Rollcontainer

Mulden

Mulden, auch Absetzmulden genannt, sind sehr vielseitig einsetzbar. Der benötigte Standplatz entspricht ca. der Grösse eines Autoparkplatzes. Zum Abstellen und Wegnehmen muss vor der Mulde ein Platz von ca. 10m Länge und 3m Breite frei sein. Der Lastwagen setzt die Mulde hinter sich auf den Boden (seitlich in den Garten hieven ist leider nicht möglich). Die Mulde kann sogar hinter einer kleinen Mauer oder einem Gartenhag abgestellt werden. Weil die Mulde eine grosse Standfläche aufweist, entstehen selten sichtbare Spuren am Boden.

Rollcontainer

Rollcontainer, auch Abrollcontainer genannt, sind Behälter für grössere Fälle. Mit ihrem Nutzvolumen brauchen sie auch eine entsprechend grosse Standfläche. Der Lastwagen setzt die Mulde mit ihren hinten angebrachten Rollen auf den Boden und lässt sie nach hinten abrollen. Der benötigte Platz sollte je nach Behälter und Fahrzeug mindestens 8m in der Länge und 3m in der Breite aufweisen. Beim Abladen und Aufnehmen braucht das Fahrzeug vor dem Rollcontainer zusätlich ca. 12m Rangierfläche.
Durch das Abrollen der bis zu 18 Tonnen schweren Mulde können Laufspuren am Boden sichtbar werden. Ein guter Untergrund ist deshalb zwingend erforderlich.

Generelle Regeln

Was darf in die Mulde ?

Grundsätzlich können alle festen Güter mit Mulden entsorgt werden. Zur Schonung der Umwelt und des eigenen Geldbeutels hält man sich jedoch mit Vorteil an einige Grundregeln:

Für weitere Auskünfte und Preisangaben stehen wir gerne zur Verfügung. Sie können uns anrufen oder uns Ihr Anliegen direkt online übermitteln.

Telefon 062 785 25 00

Formular für Anfragen


Firma


Name

Vorname
Strasse
Postleitzahl
Ort
E-mail

Anfrage: