E. FLUECKIGER AG ROTHRIST






Weiterbildung bei FLAG

Chauffeuren - Workshop


Tägliche Fahrpraxis und Routine können alle FLAG - Chauffeure vorweisen. Nach einem halbtägigen Auffrischungskurs mit dem Schwergewicht auf ARV1 - Anwendung, Signale und Markierungen sind die Fahrer auch theoretisch auf dem aktuellen Stand.

Am Samstag 6. Mai 2006 fanden sich 27 Inhaber der Fahrausweiskategorien C und E im Schulungsraum an der Industriestrasse 31 ein.

Als Referent und Schulungsleiter amtete der Lastwagenfahrlehrer Franz Hüppi. Gleich zu Beginn wurden die Teilnehmer mit einem Fragebogen aufgeweckt und auf die kommende Lektion eingestimmt. Auf eine praxisorientierte und heitere Weise vermittelte Franz Hüppi anschliessend das Thema "Arbeits- und Ruhezeitverordnung" den interessierten Fahrern. Auch die neuesten und weitere wenig bekannte Signale und Markierungen wurden erklärt und anschliessend rege diskutiert.

Die fachgerechte Sicherung der Ladung wurde nach der Pause zum Thema. Ein eindrücklicher Film der ASTAG zeigte physikalische Tatsachen auf und vermittelte Lösungsansätze. Roland Schöni führte durch die anschliessende Diskussion und informierte zu verschiedenen weiteren Themen.

Marc Giauque sensibilisierte die Fahrertruppe auf die Möglichkeit von PCB-haltigen Oelen bei älteren Transformatoren. Solche dürfen nur mit den erforderlichen Begleitpapieren transportiert werden.





Anschaulich erklärt Franz Hüppi die richtige Bedienung des Fahrtenschreibers.

unten rechts: Teilnehmer beim Ausfüllen der Fragebogen.