E. FLUECKIGER AG ROTHRIST






Leise, sauber und sparsam

Neuer Anhängerzug für Abrollcontainer

Am 22. Oktober konnte der Chauffeur Peter Pruter sein lange erwartetes neues Fahrzeug übernehmen. Es handelt sich um einen MAN TGS 8x2 mit einem Gergen Hakenabrollgerät von Sobag AG. Durch die konsequente Umsetzung von Erfahrungswerten und mit Hilfe neuer Technologien kann die E. Flückiger AG ein in vieler Hinsicht optimiertes Fahrzeug in Betrieb nehmen:

Nutzlastoptimiert:

Die Ausführung mit nur einer angetriebenen Achse ermöglicht eine hohe Nutzlast sowohl im Solobetrieb als auch in Kombination mit dem ebenfalls neuen Anhänger.

Verbrauchsoptimiert:

Auch hier hat das Antriebskonzept 8x2 Vorteile. In Kombination mit dem Dachspoiler und den niedrigen spez. Verbrauchswerten des modernen Motors erwarten wir eine spürbare Treibstoffeinsparung. Die kommenden Monate werden zeigen, wie weit die hoch gesteckten Erwartungen erfüllt werden können.

Geräuschoptimiert:

Sowohl das Aussengeräusch wie auch der Lärmpegel in der Führerkabine sind um einiges niedriger als beim 10-jährigen Vorgängerfahrzeug

Einsatzoptimiert:

Das eingebaute Navigationsgerät erlaubt nicht nur eine optimale Routenwahl ohne Suchfahrten; Durch die direkte Verbindung mit der Disposition können Aufträge online vom Navigationssystem übernommen werden und der Fahrer wird auf direktem Weg zum Ziel geführt. Die Dispositionstelle sieht laufend den aktuellen Standort des Fahrzeuges und kann damit frühzeitig und verlässlich einen Anschlussauftrag planen und dem Fahrer übermitteln. Dieser wird nicht durch telefonische Nachfragen der Dispostelle abgelenkt, sondern beendet den laufenden Auftrag und sieht den Folgeauftrag bereits auf dem Display. Damit werden Wartezeiten auf ein Minimum reduziert.


Benno Hafner (ALFAG), Peter Pruter und Ruedi Schär bei der Instruktion


Peter Pruter - Wir wünschen gute Fahrt!





Durch die absenkbare Deichsel kann der Anhänger auch von vorne beladen werden.


Gut gekauft, Chef!


Unterwegs zum ersten Auftrag